Calendar

09-15/08/22

Percussion orechstra cologne

Tryouts

30/09/22, 20:00

HW22C_#3 THE GRAND EVENING OF THE NOSE

_Musiktheater mit François Sarhan

Konzertreihe von hand werk
30_Sept_2022_20Uhr, Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln

François Sarhan: Telegrams from the Nose (2011) Musiktheater für Strohgeige, Strohcello, Strohgitarre, Synthesizer und Sprecher

François Sarhan: Neues Musiktheater (2022) UA Musiktheater für Flöte, Klarinette, Schlagzeug und Sprecher

06/10/22

Duo Amoeba meets duo 2k

Manos Tsangaris – Tafel 1
Yiran Zhao – Ohne Stille II
Steen Andersen – Difficulties putting into practice 

Phillipe Hurel – Tombeau
Lukas Nowok – Vertical Sleep (U.A)
Henrik Ajax – N.N. U.A. neues Stück für Schlagzeug-, Klavier- und Elektronik-Setup wie Stockhausen Kontakte 

15/10/-09/11/22

Argentinia Tour Duo Amoeba

Duo Amoeba and is going to Argentinien together with Lukas Nowok and Jaume Darbra Fa. Concerts and Masterclasses at Universidad National de La Plata and Universidad National de Lanus. In Cooperation with the Goethe Institut.

29/11/22, 20:00

HW22C_#4 FREI & FREI 1

_hand werk trifft Joke Lanz

Konzertreihe von hand werk
29_Novemebr_2022_20Uhr, Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln

Max Murray: Zweiter Versuch über Homo Sacer (2013) Fl, Cl, Perc
Joke Lanz: Intervention 1
Martin Schüttler: Dein Penis (2012) Perc, Vc
Joke Lanz: Intervention 2
Luigi Nono: à pierre (bfl, kbcl, elektronik)
Joke Lanz: Intervention 3
Irene Galindo Quero: contencion cautiverio (2018/19) Cl, Pno, Vc
Joke Lanz: Intervention 4
Hanan Hadzajlic: Neues Werk (2022) Fl, Cl, Pno, Perc, Vl, Vc

01/12/22

Bremer Schlagzeug Ensemble – St Stephanie Bremen

Homage an Iannis Xenakis

Zu Ehren seines 100. Geburtstags setzt sich das Projekt „Hommage an Iannis Xenakis“ mit dem Einfluss und der Aktualität des griechischen Komponisten auseinander: Wie prägt sein Schaffen junge Komponist:innen von heute? Wie hören junge Menschen seine Musik? Welche Zugänge können eine Auseinandersetzung mit Xenakis‘ Werk erleichtern?

 So entstehen im Rahmen des Projektes einerseits vier neue Kompositionen griechischer Komponist:innen die  ihren Schaffensschwerpunkt nach Westeuropa verlagert haben. Andererseits wird das Projekt umrahmt von einem kulturellen Bildungsprogramm zusammen mit einer Gruppe von geflüchteten Jugendlichen (IVK-Klasse der Stadtteilschule Finkenwerder) 

03/12/22, 20:00

Bremer Schlagzeugensemble – tonali Saal (Hamburg)

Homage an Iannis Xenakis

06/12/22

Bremer Schlagzeug Ensemble -BKA Theater berlin kreuzberg

Homage an Iannis Xenakis

 

past projects

23/07/22

EarPort-Sommerkonzert
„für Catherine und Elisabeth“

Mabel Yu-ting Huang, Klavier; Moritz Koch, Schlagzeug; Kunsu Shim / Gerhard Stäbler, Performance

Gerhard Stäbler – Red Book für Schlagzeug 
Nicolaus A. Huber – „laissez vibrer…“  SOLO für 18 Röhrenglocken, Stück für  Kinderglockenspiel und Flexaton 
Gerhard Stäbler – DISFARCE. MASKE (Uraufführung) 
Kunsu Shim – Bei.Nahe für Zwei Spieler am Klavier (2022)
(Uraufführung)

20/07/22

ensemble handwerk in Straubing

Vladimir Gorlinsky – Bramputapsel #2 (2011/2013)
Elliott Carter – Esprit rude  Esprit doux II (1985)         
Farzia Fallah – 15 Skulpturen (2021) 
Markus Schmitt – nidere minne (2008/2009)
Markus Schmitt – Künstlergespräch
Alexander Grebtschenko – Stehen ist Nichtumfallen (2021)
Nicolaus A. Huber – Blanco y Verde (2018) 
Francesco Filidei – I funerali Dell’Anarchico Serantini (2005/2006)*1973 für drei Spieler

08+09/07/22

ICE Week – Emnsemble Tempus Konnex

Joel Kirk – shoals of sardines, of dolphins, of sharks
Shin Mitzutani – A Study of Difference and Repetition 
Bahar Royaee – Five memories of a stone That skipped the water on the lake
Jason Eckardt – After Serra (2000) 
Fintan O’Hare  – Archipelago
Antonio Macaretti – Non vorrei strausare il cell.
Annette Schlünz – Es war Nacht und kein Schlaf (2020/21) UA  
Ann Cleare – Inner   
Ardian Halimi  – …a message flutters down… 

 

04/07/22

Tel Aviv, Zucker Hall

Ruben SeroussiTodo pasa y todo queda… II (2022) Uraufführung
für Ensemble

30/06/22 19:30

ADVENTURE #8

Andrés Quezada –  Vértice de una espiral (2022) Uraufführung
für 4 Schlagzeuger:innen

Carlie Schoonees – absorbed (2022) Uraufführung
Horn, Schlagzeug, Klavier + Kontaktmikrofone und Verstärkung

25/06/22

Kunstquartier Bethanien, Berlin

Cathy van Eck – Silverbreath (2018)
Lucia Kilger – Silent Post A.20 (2018)
Simon Steen-Andersen – beside besides (2004/2006)
Hanna Eimermacher – neue Stück für drei Performer (2022)
Jennifer Walshe – My Extensive Relationship with Mr. Stephen Patrick M.
for ensemble and cd (2007)

15,17,18/06/22

t.r.a.s.h – deutsche Oper am Rhein

Kulturinselfestival Düsseldorf

07/06/22

parti in deinem Kiz

„Kleinteilige Massen“ – mit dem Duo Amoeba, der IVK Klasse der Stadtteilschule Finkenwerder, inspiriert von Manos Tsangaris

28/05/22, 20:00

Ensemble Musikfabrik – WDR

Ming Tsao – Triode Variations (2019/2020) Uraufführung
für Ensemble
Kompositionsauftrag von Ensemble Musikfabrik und Kunststiftung NRW

16-20/05/22

Molyvos international music festival

Solo Concert and education on Lesbos

15/05/22

INUKSUIT

Sō Percussion Schlagwerkensemble

Elbtonal Percussion

Percussionisten aus Norddeutschland

Jesper Tjærby Korneliusen Künstlerische Leitung

Tobias Hertlein Künstlerische Leitung

10/05/22

Ensemble Modern – happy new ears

Porträt Tania León

Tania León: Singin‘ Sepia – Fünf Lieder nach Texten von Rita Dove (1996)

Deutsche Erstaufführung

Tania León: Rítmicas für Kammerorchester (2019)

Deutsche Erstaufführung

 

Ensemble Modern, David Niemann (Dirigent), Keren Motseri (Sopran), Tania León (Komponistin und Gesprächspartnerin), Konrad Kuhn (Moderation)

01/05/22

Achtbrücken festival – Musikfabrik

Malika KishinoShades of Echoes (2022) für Oboe/Englischhorn und Ensemble – Uraufführung – Kompositionsauftrag von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln, gefördert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung

08-10/04/22 every afternoon

Spark cologne – sondage

Der Kölner Komponist Manos Tsangaris präsentiert mit sondage eine musikalische Performance in der Alten Feuerwache.

Die Gesamtdauer der Performance wird 20 Minuten dauern und kann alle 10 Minuten mit einer Publikumsgruppe von drei Personen neu anfangen.

17/03/22

ensemble musikfabrik – MUZIEKGEBOUW

Enno PoppeProzession (2020)
für großes Ensemble

14/03/22

Igor Stravinsky – l’histoire du soldat

Salon des Amateurs, Düsseldorf – Benefizkonzert Spenden für die Ukraine

23/02/22, 20:00

Ensemble Handwerk – Gute musik 4

Konzertreihe von hand werk
23_Februar_2022_20Uhr, Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln

Irene Galindo Quero: Intemperie (2019/21) UA der neuen Fassung Fl, Cl, Synth, Perc, Vl, Vc und Video
Georges Aperghis: Trio (1996) Cl, Pno, Vc
Sarah Nemtsov: pulsation (2019) für 3 Performer – mit Großer Trommel, Kalimbas, Elektronik
N. A. Huber: Blanco y Verde (2018) Fl, Cl
Oxana Omelchuk: BETTELN (2012/21) für 6 DJ-Hero Spieler und präparierte Geige

13/01/22

daegu contemporary music festival

Video Premiers by 5 Korean composers, living in Germany

19/12/21, 20:00

Ensemble Handwerk – gute musik 3

Konzertreihe von Hand werk
19. 12. 2021 20Uhr, Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln

Gérard Grisey: Talea (1986) Fl, Cl, Pno, Vl, Vc
Jessie Marino: Endless Shrimp (2015) 2 Performer
Pedro Alvarez: Two Surfaces (2012) Fl, Cl, Perc, Vl, Vc
Dieter Schnebel: Springerstück. (aus: Maulwerke) (1970) 2 Springer
Vladimir Gorlinksy: Bramputapsel #2 (2011) Bfl, Bcl
Clara Ianotta: Neues Werk (2012) UA 

verschoben wegen corona 28/01/2022

Japanisches Kulturinstitut – Konzert mit Performances, Akkordeon und Schlagzeug 

Werke von und mit Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

26/11/21, 20:00

Ensemble Musikfabrik -weit! 

neue musik Weingarten

Toshio HosokawaSilent River (2016)
für Viola, Klarinette, Horn, Posaune und Klavier

Toshio HosokawaKleine Blume (2011)
für Horn Solo

Toshio HosokawaLied (2007)
für Flöte und Klavier

Toshio HosokawaVoyage VIII (2006)
für Tuba und Ensemble
Kompositionsauftrag von Ensemble Musikfabrik und Kunststiftung NRW

Toshio HosokawaThe Raven (2011/12)
Monodrama für Mezzosopran und 12 Spieler basierend auf „Der Rabe“ von Edgar Allan Poe

Christina Daletska, Mezzosopran
Christine Chapman, Horn
Melvyn Poore, Tuba
Ensemble Musikfabrik
Natalia Salinas, Dirigentin

18/11/2021

Ensemble S201

Jennifer Walshe – My Extensive Relationship with Mr. Stephen Patrick M.

 

 

14/11/21, 20:00

 

Ensemble Musikfabrik

Ming TsaoTriode Variations (2019/20) Uraufführung
für großes Ensemble
Kompositionsauftrag von Ensemble Musikfabrik und Kunststiftung NRW

10+11+12/11/21

T.R.A.S.H – Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf

 

Melitta lebt in einem Slum auf einer riesigen Mülldeponie. Was sie zum Leben braucht, muss sie im Müll finden, tauschen oder stehlen. Eine andere Welt kennt sie nicht, denn die Grenze der Deponie wird bewacht – angeblich, um Melitta und die anderen vor der Müll produzierenden Außenwelt zu schützen. Als ein Fremder ihr vom wirklichen Leben hinter der Grenze erzählt, bekommt Melittas Weltbild Risse. Am nächsten Tag ist der Besucher verschwunden. Melitta macht sich auf die Suche und findet eine bittere Wahrheit: Da draußen lebt man auf Kosten der Slum-Bewohner, die gezielt unwissend gehalten werden. Man behandelt sie wie den Müll, in dem sie leben. Wie werden Melitta und die anderen auf diese Erkenntnis reagieren? Die Produktion T.R.A.S.H. entstanden im Rahmen des Projekts „Opernmacher 2.0“ von Jugendlichen, thematisiert ein globales Problem und ein System organisierter Ungerechtigkeit: die Erzeugung gigantischer Massen von Müll durch reiche Industriestaaten und seine Entsorgung in ärmeren Ländern.

Termine mobil in Schulen:
10.11., 11.11., 12.11.21 jeweils um 11 Uhr

 

 

22+23/10/21

Morton Feldman concert – Düsseldorf

Durations 4+5 
De Kooning
Numbers
The King of Denmark
Four Instruments

 

 

 

13/10/21

Ensemble Tempus Konnex – IMPULS festival (Halle)

Premieres from Composition Masterclass
Rino Murakami (*1995)
Veronika Reutz Drobnić (*1999)
Matias Fernandez Rosales (*1988)
Composition Masterclass led by: Annette Schlünz

Max Andrzejewski (*1986)
Mythos
II: aüe
III: ieie

 

02/10/21, 20:00

 

E-mex ensemble

ATTACCA!

In memoriam Sylvano Bussotti (1931–2021)

 

Kunst-Station Sankt Peter, Köln

Jabachstraße1

Eintritt frei

JULIO ORGANUM JULII (LITURGIA D’ORGANO) (1968) für Orgel 

 RONDÒ DI SCENA 

Balletto di un Narciso per virtuoso di quattro flauti (1978) für Flöte und Tanz 

PIÈCES DE CHAIR II (1958–1960) für Sopran, Bariton, Klavier und Ensemble 

 

26/09/21, 19:30

 

IEMA-Ensemble 2020/21 zu Gast beim 12. Hörfest Detmold

 

Kulturfabrik Hangar 21, Detmold, Deutschland
Im Rahmen des Studiengangs „Internationale Ensemble Modern Akademie“ an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main

Michael Jarrell: Assonance VI (1991)
Earle Brown: Tracer (1984-85)
Anna Thorvaldsdottir: Ró for ensemble (2013)
Jörg Peter Mittmann: Wald der Widersprüche für sieben Spieler (2018/19)

 

23/09/21, 19:30

 

They come in waves. IEMA auf NAXOS III

 

Kulturfabrik Hangar 21, Detmold, Deutschland

Helmut Zapf: rivolto – s’ouvrir et se changer (1989)
Mauricio Kagel: Match für 3 Spieler (1964)
Annie Gosfield: Overvoltage Rumble (2006, rev. 2014)
Antonio Luigi La Spina: They come in waves (2021)
Mauricio Kagel: Ludwig van – Hommage von Beethoven (1969)
:
Karlheinz Stockhausen: Kontakte (1958-60)

17/09/21, 19:30 Pm


IEMA Abschlusskonzert 3

Bruno Mantovani: Concerto de Chambre No. 2 (2010)
Jörg Peter Mittmann: Wald der Widersprüche für sieben Spieler (2018/19)
Anna Thorvaldsdottir: Ró for ensemble (2013)
Michael Jarrell: Assonance VI (1991)
György Ligeti: Melodien (1971)
Nina Šenk: Dreamcatcher – für Ensemble (2014)

16/09/21

IEMA Abschlusskonzert 2

Andreas Frank: Noise is a common sound II for ensemble, synthesizer, drums, electronics, video & conductor (2018)
Sarah Nemtsov: Seven Colours (2018)
Alvin Lucier: Risonanza (1982)
Annie Gosfield: Overvoltage Rumble (2006, rev. 2014)

 

13/09/21, 19:30 Pm


IEMA Abschlusskonzert 1

 

Michael Pelzel: Lunch with Cyborgs (2021)
Kathrin A. Denner: violet (2021)
Antonio Luigi La Spina: Efemeride II (2021)
Matteo Gualandi: Danza lenta (di vento e nuvole) (2021)
Georgia Koumara: VJFL for prepared amplified string quartet and electronic (2021)

12/09/21

IEMA Ensemble zu gast im Herrenhaus Edenkoben

Herrenhaus Edenkoben, Edenkoben, Deutschland
Ein Projekt im Rahmen des Ulysses Netzwerkes und des Studiengangs „Internationale Ensemble Modern Akademie“ an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Das Projekt wird durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union unterstützt.

Michael Pelzel: Lunch with Cyborgs (2021) (Uraufführung)
Kathrin A. Denner: violet (2021) (Uraufführung)
Antonio Luigi La Spina: Efemeride II (2021) (Uraufführung)
Matteo Gualandi: Danza lenta (di vento e nuvole) (2021) (Uraufführung)
Georgia Koumara: VJFL for prepared amplified string quartet and electronic (2021) (Uraufführung)

390/08/21, 19:30 Pm


Unbekannte Horizonte

 

Ursula Görsch Portrait Konzert im Sendesaal Bremen

29/08/21

Earfest Sommer Duisburg

Performance Stücke von Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

30/07/21


180 degrees – laboratory for innovative art – Sofia 

 

Site Specific Project with the IEMA Ensemble and Elena Dimitrova (Stage Design)

12/6/21, 19:30 PM


EX-Position – performancemusik 

Frankfurt LAB, Halle 1, Frankfurt am Main, Deutschland

F°LAB – Festival for Performing Arts
Konzipiert von Gerhard Stäbler und Kunsu Shim
Im Rahmen des Studiengangs „Internationale Ensemble Modern Akademie“ an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK)

24/05/21

Die Musik Europas

Iema zu Gast in der Romanfabrik e.V.

mit Werken von Iannis Xenakis, George Aperghis, Kaija Saariaho, …

30/04/21

Tempus connex

Ensemble festival Leipzig

 

 

17/04/21

duo amoeba at Kammermusiktage Basel

Alejandro Sarriegui and Moritz Koch 

Manos Tsangaris – Tafel 1

Georges Aperghis – Retrouvailles

29/03/21 , 19:30

Frühjahrskonzert 3

Carola Bauckholt: Treibstoff (1995)
Liza Lim: Ochred String (2008)
Eivind Buene: Possible Cities (2005)
John Adams: Shaker Loops (1978)

27/3/21, 19:30 PM


Frühjahrskonzert 2

Oliver Knussen: Cantata (1977)
Mark Anthony Turnage: Grazioso
George Benjamin: Octet (1978)
Johannes Maria Staud: Wheat, not oats, dear. I’m afraid (2015)
Anthony Cheung: SynchroniCities (2012)
Antonio Luigi La Spina: Neues Werk (2020)

28/01/21 POSTPoned because of covid19

IEMA-Ensemble 2020/21 at soundcheck

UK 14 Kassel – Das Theater, Germany

Salvatore Sciarrino: Muro d’orizzonte – per flauto in Sol, corno inglese e clarinetto basso in Sib (1997)
Camille Pepin: Luna (2016)
Liza Lim: Ochred String (2008)
Anthony Cheung: SynchroniCities (2012)

15/01/2021

Weaving the future – Abschluss Konzert mit dem schlagquartett Köln

Seit 1989 erforscht das Schlagquartett Köln die unbegrenzten Möglichkeiten des Schlagwerks. Thomas Meixner, Boris Müller, Dirk Rothbrust und Achim Seyler entwickeln dabei nicht nur stetig neue Instrumente und Klanghorizonte, sondern erarbeiten oft in enger Zusammenarbeit mit Komponist*innen neue Werke. Um dieses Wissen auch an eine junge Generation von Musiker*innen weiterzugeben, hat die kgnm, organisiert von unserem Vorstandsmitglied Rie Watanabe, mit dem Schlagquartett im August 2020 einen Workshop durchgeführt.  Die Ergebnisse werden im Rahmen eines Konzertes am 15.01.2021 ab 19:30 Uhr in der Alten Feuerwache präsentiert. Kurzfristige Änderungen aufgrund der aktuellen Lage geben wir bekannt. 

17/12/20 from 12:00pm

Beethoven around the clock
Das sogenannte Beethoven-Jahr neigt sich dem Ende zu, aber für die HfMDK hat es eigentlich erst begonnen: genau heute vor 250 Jahren wurde mit ihm einer der wirkungsmächtigsten Tonkünstler aller Zeiten in der damaligen St.-Remigius-Kirche zu Bonn getauft (das exakte Geburtsdatum ist nicht bekannt).
 
The IEMA Ensemble plays it’s version of  Kagels „Ludvig Van…“

11/12/20 7:30pm

Sugar, Maths and Whips – the IEMA-Ensemble 2020/21 

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Großer Saal

Alexander Schubert: Sugar, Maths and Whips (2011)
Michael Beil: swap – for Flute, Oboe, Clarinet, Tape and Video (2014)
Simon Steen-Andersen: Study for String Instrument #2 (2009)
Simon Steen-Andersen: Next to Beside Besides for 5 solo instruments
Malin Bång: Epic Abrasion (2010)

09/12/20 8:00pm

Festakt 40 Jahre Ensemble Modern / 20 Jahre Ensemble Modern Medien1 2 3 4 zig Jahre Ensemble ModernAlte Oper Frankfurt, Großer Saal
Frankfurt am Main (Germany)
// EM

Conductor: Ingo Metzmacher

Ensemble Modern, Ilija Trojanow (Moderation)

 

Schirmherrschaft: Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters MdB

Sendetermin: 13.12.2020 auf hr2-kultur, 20.04 Uhr

1 2 3 4 zig Jahre Ensemble Modern – Jubiläumszyklus 2020. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Deutsche Bank Stiftung.